Ein einfacher Trick, um schnell und einfach altes Fett aus Töpfen und Pfannen zu entfernen

Haben Sie es satt, stundenlang mit dem Putzen zu verbringen, insbesondere wenn Sie versuchen, verbrannte oder fettige Pfannen zu reinigen? Träumen Sie davon, mehr Freizeit für Ihre Familie zu haben? Dieser Traum kann jetzt Wirklichkeit werden, Sie müssen nur gute Saiten im Bogen haben! Heute präsentieren wir Ihnen einen einfachen Trick, um das angesammelte Fett auf Ihrem Geschirr loszuwerden.

Befolgen Sie beim Kochen einfach die beiden goldenen Sauberkeitsregeln: Nicht schmutzig machen und regelmäßig reinigen. Aber bei all der täglichen Hausarbeit sind wir nicht unbedingt bereit, diese Regeln anzuwenden! Erst nach mehrmaligem Gebrauch stellen Sie fest, dass Töpfe und Pfannen nicht glänzen und gereinigt werden müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie dieses sehr beunruhigende Problem beheben können!

poele a frire 1

Mit diesem Rezept bereiten Sie ein wunderbares natürliches Reinigungsmittel zu, um zum Beispiel eine Bratpfanne zum Glänzen zu bringen, auch wenn sie mit bedeckt Fett ist mehrjährigem .

Die Zutaten des Rezepts:

  • 100 g Natriumcarbonat;
  • 100 g trockener Senf.

Die oben genannten Anteile sind für 5 Liter Wasser geeignet.

Die Methode der Verwendung:

Bevor Sie beginnen, tragen Sie unbedingt Handschuhe, vorzugsweise hitzebeständig. Die fünf Liter Wasser in einen großen Topf oder Topf geben und zum Kochen bringen. Der Behälter muss groß genug und ausreichend sein, um die zu reinigende Pfanne auszutricksen.

Alle Zutaten in das Wasser geben und köcheln lassen, ohne die Hitze auszuschalten, das fettige Geschirr in die Flüssigkeit eintauchen und eine Weile ruhen lassen. Wenn die Pfanne Kunststoffgriffe hat, entfernen Sie diese vorher, damit sie nicht schmelzen.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Behälter und warten Sie, bis sie abgekühlt ist, reiben Sie dann sanft mit einem Schwamm und alles verschwindet auf magische Weise!

Inhaltsstoffeigenschaften

Natriumcarbonat ist ein natürliches und wirtschaftliches Produkt mit vielen Verwendungsmöglichkeiten, es ist ein Produkt mit einem hohen pH-Wert in konzentrierten Lösungen. Backpulver ist ein wichtiger Bestandteil von Waschseifen und anderen Haushaltsreinigern. Es kombiniert Natrium (Na), Wasserstoff (H), Kohlenstoff (C) und Sauerstoff (O), wodurch hartnäckiger Schmutz und Fettflecken leicht von Kleidung , Utensilien, Böden und verschiedene andere Oberflächen. Es wird auch als Reinigungsmittel verwendet, um Schmutz auf Silber- und Glasgegenständen zu entfernen.

Trockener Senf ist ein fein gemahlenes Senfkorn, das weniger beliebt ist als normaler Senf und aus drei Senfarten stammt, darunter gelb, braun und schwarz. Dank seiner starken antiseptischen und Eigenschaften hat es ausgezeichnete fettlösende Eigenschaften antioxidativen . Es ist also ein starkes Reinigungsmittel gegen Fett, hat aber auch gesundheitliche Vorteile.

Genial, nicht wahr? Zögern Sie nicht, diesen Trick auf Ihre Gerichte anzuwenden und vor allem das Rezept mit Ihren Freunden zu teilen!